Sport-Spiel-Unterricht

Das 8. Sportspiel-Symposium der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft findet vom 26.-28.09.2012 in Weingarten (Württemberg) statt. Damit ist zum ersten Mal in der Geschichte dieser Veranstaltung eine Pädagogische Hochschule Ausrichter, also eine Institution, die sich bildungswissenschaftliche Forschung als Leitidee gegeben hat. Konsequenterweise wird sich dies auch in der Gestaltung des wissenschaftlichen Programmes niederschlagen, so dass der thematische Schwerpunkt des Kongresses auf Themen von Unterricht und Vermittlung sowie den jeweiligen sportwissenschaftlichen Grundlagen liegt.
Aufgrund der Erfahrungen der letzten Veranstaltungen sowie dezidierter Wünsche der Teilnehmerinnen und Teilnehmer soll der Aspekt der Vermittlung sowohl theoretisch, als auch praktisch-methodisch beleuchtet werden, was sich auch im Angebot von Praxis-Workshops niederschlagen soll.

Aus diesen Überlegungen heraus haben sich die folgenden thematischen Schwerpunkte ergeben:
  • Neue sportspielspezifische Perspektiven zu Fragen von Erziehung und Bildung.
  • Pädagogische und psychologische Grundlagen und Vermittlungskonzepte für Spiele in Schulen, Hochschulen, Vereinen und anderen Settings.
  • Vermittlungskonzepte für "andere" Spiele, z.B. Teppich-Curling oder Eishockey.
Entsprechend dieser Schwerpunkte wurden auch die Hauptreferenten rekrutiert sowie die Titel der Hauptvorträge abgesprochen; im Einzelnen handelt es sich dabei um folgende Beiträge:
  • Prof. Dr. Daniel Memmert (Deutsche Sporthochschule Köln)
    "Kreativitätsförderung im Sport-Spiel-Unterricht" Mittwoch, 26.09.2012, 14.00-15.00 Uhr
  • Prof. Dr. Michael Kolb (Universität Wien)
    "Kompetitive Ballspiele mit heterogenen Gruppen - Hinweise zu Regelveränderungsstrategien zur Unterstützung ausgeglichener Spielanteile" (Donnerstag, 27.09.2012, Zeit noch offen).
  • Prof. Dr. Diethelm Wahl (Pädagogische Hochschule Weingarten)
    "Ergebnisse der lernpsychologischen Forschung: Konsequenzen für die Gestaltung des Sport-Spiel-Unterrichts" (Freitag, 28.09.2012, Zeit noch offen).
Des Weiteren werden interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer gebeten, sich mit entsprechenden Vorschlägen für Kurzvorträge, Workshops und Arbeitskreise zu bewerben und dabei den "call for papers" Ende November/Anfang Dezember 2011 zu beachten.

Das 8. Sportspiel-Symposium findet in Kooperation mit der dvs-Kommission Fußball statt.

Prof. Dr. Stefan König
und das Organisationsteam
Aktuelles:
   
  Copyright 2011/2012: Pädagogische Hochschule Weingarten & Jens Broens